“Kleines Konzert” – Eine musikalische Zeitreise am Göttenbach-Gymnasium

Eine musikalische Zeitreise am Göttenbach-Gymnasium,

nach vielen Einschränkungen war es endlich wieder soweit! Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 13 des Göttenbach-Gymnasiums konnten in einem wunderschönen, wenn auch noch kleinen Rahmen, einen musikalischen Querschnitt mit Werken von Mozart bis Queen darbieten. In der Mensa der Schule lauschten Eltern und Angehörige gebannt den Klängen der Musik. Eröffnet wurde der Abend mit dem 2. Satz des Hornkonzertes in Es-Dur KV 447 von W. A. Mozart. Neben vielen eindrucksvollen Klavierdarbietungen, in denen Komponisten wie Chopin, Smetana, Saint-Saëns und Joplin zu hören waren, kamen das Duo- und Ensemblespiel nicht zu kurz. Für diesen gelungenen musikalischen Auftakt bedanken wir uns ganz herzlich bei folgenden Schülerinnen und Schülern: 

Leander Jost (Horn), Lasse Gregor (Klavier), Lotta Kistner (Klavier), Clara Merscher (Querflöte), Viktoria Reiche (Klavier), Jason Pilath (Keyboard), Olivia Pflüger (Klavier), Mia Hertrich (Klavier), Trio: Viktoria Bunn, Lena Huck, Karoline Reidenbach (Klarinette, Querflöte, Klavier), Taja Detzel (Klavier), Vadim Schreiner (Klavier), Maren Mayer (Gesang), Finja Schütz (Klavier), Sebastian Gehring (Klavier), Ensemble: Niklas Müller, Taja Detzel, Lia Vogt, Finja Schütz, Sebastian Gehring, Vadim Schreiner (Gesang, Klavier, Schlagzeug), Duo: Dario Caesar und Karoline Reidenbach (Klavier).

Ein großer Dank gebührt der Fachschaft Musik, insbesondere Frau Andrea Kathary und Frau Maria Schukov, die mit viel Engagement den Abend vorbereitet und am Klavier begleitet haben.

Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Veranstaltung!

 

 

Zurück