FranzösischschülerInnen der MSS 13 erfolgreich bei DELF-Prüfung

Schülerinnen und Schüler des Französisch Grund- und Leistungskurses der MSS 13 haben im September erfolgreich die Prüfung zum Sprachdiplom DELF (diplôme d‘études de langue française) abgelegt. Es dient als offizieller Nachweis für französische Sprachkenntnisse bei der Immatrikulation an einer Hochschule oder bei der Bewerbung für eine Arbeitsstelle in Frankreich, Belgien, Kanada und der Schweiz.

Teilgenommen haben: Paula Effgen, Melina Herrmann, Lea Koch, Stefanie Martin, Mina Massoudy, Lea Maßerer, Henrik Nied, Elena Rech und Vanessa Wilke.

Die besten Resultate erzielten auf dem Niveau B1 Paula Effgen, auf dem Niveau B2 Lea Koch.

Die Prüfung umfasst die Anforderungsbereiche mündlicher und schriftlicher Ausdruck sowie Hör- und Leseverstehen. Bei schönem Wetter und mit angespannter Fröhlichkeit fuhren die PrüfungsteilnehmerInnen im September nach Mainz, um dort am Institut français die mündliche Prüfung abzulegen. Der schriftliche Teil wurde unter der Leitung von Kurslehrerin Natalie Iven in der Schule abgenommen.Nach ein paar Wochen gespannten Wartens wurde nun bekannt, dass alle teilnehmenden SchülerInnen die Prüfung bestanden haben.

Die Freude darüber ist sehr groß. Alle Beteiligten hielten ihr Zertifikat glücklich in Händen.

Zurück