Zweiter Platz beim Regionalentscheid Fußball

Im Rahmen des Regionalentscheids des Turniers “Jugend trainiert für Olympia – Fußball” mussten unsere Jungs der Jahrgänge 2002 bis 2004 zum Dreierturnier in Trier antreten. Erster Gegner war die Drei Maare Schule aus Daun, die im ersten Spiel nur knapp 0:2 gegen das favorisierte Team des Max Planck Gymnasiums Trier unterlagen.

Ohne große Angst legten unsere Jungs los wie die Feuerwehr. Bereits in der 4. und 7. Minute erzielten Niklas Herrmann und Nils Schulz eine 2:0 Führung. Weitere Großchancen ließen wir bis zur Halbzeit leider ungenutzt. Also kam es mit dem Halbzeitpfiff, wie es kommen musste: ein Abstimmungsfehler in der Verteidigung bescherte Daun den schmeichelhaften Anschlusstreffer. In Halbzeit zwei musste man aber zu keiner Zeit Angst vorm Ausgleich haben, im Gegenteil. Wir kombinierten uns schön durchs Mittelfeld und spielten uns Chance um Chance heraus. Nils Schulz und Michel Grill stellten den 4:1 Endstand her, wobei wir noch drei bis vier Tore mehr hätten erzielen können.

So kam es dann quasi zum Finalspiel gegen das MPG Trier. Leider hatten unsere Jungs, bedingt durch das erste Spiel und eine nur kurze Pause, der spielstarken Heimmannschaft nur wenig entgegenzusetzen. Nach zwei schnellen Gegentoren wurden die Beine dann sehr schwer und das MPG gewann das Spiel verdient mit 7:0.

Trotzdem können alle Spieler stolz auf den zweiten Platz sein!!!

 

Dabei waren:

Niclas Kirsch – Tim Wagner, Jan Hoffmann, Leon Kaiser, Tim Schulz – Michel Grill, Joshua Fuchs, Marvin Kunz – Navin Greulach, Nils Schulz, Niklas Herrmann – Torben Retzler, Moritz Hahn, Colin Fuchs

[O. Michaely]

Zurück