Sind die Göttenbacher “Fit for finance”?

Diese Frage stellte sich heute im Sozialkundeunterricht der Klasse 9c. Mit großer Begeisterung nahmen die 21 Schülerinnen und Schülern an dem von der Universität Münster entwickelten „Fit for finance“ – Spiel teil, das von zwei Auszubildenden der Volksbank Hunsrück Nahe am Göttenbach-Gymnasium durchgeführt wurde.

Während des  Spiels durchliefen die Schülerinnen und Schüler drei Lebensphasen (Schule, Ausbildung/Studium und Beruf), in denen Ihnen ein jeweils unterschiedliches Budget zur Verfügung stand. Dieses Budget konnte, je nach persönlicher Präferenz der Spielerinnen und Spieler, beliebig zu Konsumzwecken (Kinobesuch o.Ä.) verwendet oder gespart werden.  Hierbei mussten auch wiederkehrende Ausgaben wie die Laufzeit einer Mitgliedschaft im Fitnessstudio, offene Ratenzahlungen beim Kauf eines Smartphones oder die Kosten für eine eigene Wohnung während des Studiums berücksichtigt werden. Wie im wahren Leben wurden die Jugendlichen auch von unerwarteten Ereignissen heimgesucht, die sich sowohl positiv (Geldschenke zum Geburtstag) oder auch negativ (defektes Fahrradlicht) auf ihre Finanzen ausgewirkt haben.

Die vorherrschende Atmosphäre und das positive Feedback zeigten, dass die Jugendlichen mit Freude am Spiel teilgenommen haben und ihre Finanzkompetenz erweitern konnten, womit der Zweck der Veranstaltung erreicht wurde.

[S. Reichert]

Zurück