„Tierisch engagiert“ im Tierheim

Derzeit ENGAGIEREN wir, die AG “Tierisch engagiert”, uns TIERISCH im Tierheim Kirn. So besuchten wir am Freitag, den 28. April, wieder einmal unter der Leitung von Frau Hauck und Frau Hub den Tierschutzverein in Kirn.

Nach unserer Ankunft wurden wir sehr freundlich von dem Tierschutzpersonal begrüßt. Stolz haben wir unsere selbstgebastelten Geschenke, wie gehäkelte Bälle für die Katzen und Spieltaue für die Hunde abgegeben. Während wir die Hunde im Hof streichelten, haben uns die Betreuer über die Tiere und ihre Erfahrungen aufgeklärt, was uns sehr traurig machte. Viele Tiere wurden vernachlässigt, gequält und ausgesetzt. Schließlich wurden uns vier Hunde zum Gassi gehen anvertraut. Zusammen mit unserem Schulhund Marty haben wir uns auf den Weg gemacht, um den Tieren Abwechslung und Zuneigung zu bieten. Bei unserem Spaziergang freundeten wir uns mit den Hunden an und schenkten ihnen eine kurze Auszeit aus dem Leben im Tierheim. Gegen Ende des Spaziergangs streichelten, kuschelten und spielten wir noch ein wenig mit ihnen, bevor es wieder zurück ins Tierheim ging.

Nach dem Ausflug mussten wir uns leider von den Tieren verabschieden, was uns jedes Mal sehr schwer fällt. Doch wir freuen uns gleichzeitig schon auf die nächste Fahrt ins Tierheim Kirn, um dabei neue Hunde kennenzulernen oder die bekannten Hunde wieder zu treffen. Und auch die kleinen Tierheimbewohner zeigen uns bei den Besuchen, dass sie sich über das Wiedersehen freuen.

[Luca Marie Bill, Monia Herrmann]

Zurück