Fußballmannschaft der Wettkampfklasse 2 erreicht nächste Runde

Home / Aktuelle Nachrichten / Fußballmannschaft der Wettkampfklasse 2 erreicht nächste Runde

Fußballmannschaft der Wettkampfklasse 2 erreicht nächste Runde

Im Rahmen des Vorentscheids zum Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ mussten unsere Jungs der Klassen 9 und 10 nach Birkenfeld. Gegner beim Viererturnier waren die IGS Rhaunen, das Gymnasium Birkenfeld und die Realschule Plus Birkenfeld.

Im ersten Spiel gegen die IGS Rhaunen mussten sich unsere Jungs, vor allem in der Offensive, noch finden. Während die stabile Abwehr um Niklas Baus kaum gefährliche Vorstöße der IGS-Kicker zuließ, hatte unsere Offensive auch kaum gelungene Aktionen zu verzeichnen. So trennten sich beide Teams leistungsgerecht 0:0.

Somit war das zweite Spiel gegen das Gymnasium Birkenfeld schon richtungsweisend. Obwohl unsere Jungs das Geschehen bestimmten, kassierten wir nach einer Ecke das 0:1, was auch dem Halbzeitergebnis entsprach. In der zweiten Hälfte fand unsere Offensive dann auch Lösungen gegen die gut stehenden Birkenfelder. Aus einer sicheren Abwehr heraus drehte Julius Weber mit einem Doppelpack das Spiel, bevor Lennox Düren kurz vor Schluss das 3:1 erzielte. Starke Paraden von Julian Beyhl sicherten das Endergebnis von 3:1.

Da sich nach diesem Spiel eine Punktgleichheit mit der IGS Rhaunen abzeichnete, wurde das entscheidende Elfmeterschießen vorgezogen. Hier konnte sich Niklas Baus als Elfmeterkiller auszeichnen und sicherte durch zwei gehaltene Strafstöße den 4:3 Sieg im Elfmeterschießen.

Im abschließenden Spiel gegen die Realschule Plus Birkenfeld musste nun ein Sieg her, um den Gruppensieg zu sichern. Unsere Jungs ließen auch von Beginn an keine Zweifel aufkommen, wer das Spiel für sich entscheiden würde. Zweimal Dennis Schug und erneut Julius Weber sorgten für eine beruhigende 3:0 Führung. Die Abwehr stand zudem enorm sicher, so dass für die Kicker der Realschule kaum Hoffnung bestand. Die zweite Hälfte wurde in Absprache mit dem Betreuer der Realschule Plus 10 Minuten früher beendet, so dass unsere Jungs rechtzeitig zurück am Göttenbach-Gymnasium sein konnten. Vielen Dank für diese nette Geste!

Es spielten: Dennis Schug, Julian Beyhl, Omar Majzoub, Martin Mayer, Lennox Düren (alle 9a), Ben Greuloch (9b), Niklas Baus, Leon Sohni, Nils Leonhard, Jan Carlos Ballat, Luca Fillmann (alle 9c), Torben Maxmini, Julius Weber und Leon Lotzmann (alle 10c)

[O. Michaely]

Zurück