LK Sozialkunde MSS 12 zu Besuch beim “Internationalen Marketing” der Firma Fissler

Home / Aktuelle Nachrichten / LK Sozialkunde MSS 12 zu Besuch beim “Internationalen Marketing” der Firma Fissler

LK Sozialkunde MSS 12 zu Besuch beim “Internationalen Marketing” der Firma Fissler

2014-09-fissler

Das Thema “Globalisierung” rief im Leistungskurs Sozialkunde das Bedürfnis nach konkreten Informationen danach hervor, wie ein weltweit agierendes Unternehmen sich dieser Herausforderung stellt. Da lag es nahe, der Firma Fissler und dort der Abteilung “Internationales Marketing” einen Besuch abzustatten und Fakten in Erfahrung zu bringen.

Zusammen mit der Kurslehrerin Frau Krug-Jarnot wurden wir von Pascal Marwitz, dem Teamleiter für Kommunikation, über Internationales Marketing informiert. Dabei ging es zuerst um die Geschichte Fisslers und den Aufstieg des Unternehmens zu einem weltweit agierenden Hersteller von Kochgeschirr. Der Kurs erfuhr viel über die Chancen und Gefahren einer global aufgestellten Wirtschaft. “Marketing ist eigentlich Branding” war die Erkenntnis, also der Aufbau einer Marke sowie die Pflege ihres Images, das je nach Markt durchaus unterschiedlich sein kann . Dass dann natürlich die erzeugten Erwartungen, z. B. hinsichtlich der Qualität oder des Designs, stimmen müssen, versteht sich von selbst. Auch konnte Herr Marwitz einige Beispiele für gutes und für schlechtes Marketing am Beispiel von verschiedenen Produkten einiger Unternehmen zeigen und veranschaulichen, wie Fissler auf dem globalen Markt agiert. Herr Marwitz sorgte mit einigen Anekdoten aus seiner eigenen weltweiten Berufspraxis durchaus für Heiterkeit. Auch Fragen des Kurses, etwa nach der Auswirkung der aktuellen Krisen auf den Markt, wurden in dem Vortrag geklärt, sodass der Kurs mit seinem Besuch bei Fissler sehr zufrieden war.
[Christopher Hermes]

Zurück