Aufgeben gibt’s nicht! Jugendautorin Juma Kliebenstein liest aus ihrem Buch

Home / Aktuelle Nachrichten / Aufgeben gibt’s nicht! Jugendautorin Juma Kliebenstein liest aus ihrem Buch

Aufgeben gibt’s nicht! Jugendautorin Juma Kliebenstein liest aus ihrem Buch

Im Rahmen der vom Stadtjugendamt in Zusammenarbeit mit den Buchhandlungen Carl Schmidt et Co. und Schulz-Ebrecht organisierten Kinder- und Jugendlesewoche, in der Autorenbegegnungen ermöglicht werden, besuchte die Autorin Juma Kliebenstein unser Gymnasium und las der Jahrgangsstufe 6 ausgewählte Stellen aus ihrem Buch „Der Tag an dem ich cool wurde“ vor.
Das Buch ist ein echter Mutmachroman: Die zwei Jungs Martin und Karli wären gern genauso cool wie Lukas und seine „FabFive“. Doch genau die machen den beiden das Leben mit Streichen und anderen Gemeinheiten schwer. Aus der Perspektive Martins werden seine Missgeschickte humorvoll geschildert, ohne ihre Verzweiflung und Außenreiterrolle zu kurz kommen zu lassen. Die beiden Außenseiter beschließen eines Tages sich zu wehren: Doch ihr Racheplan geht gründlich daneben und die Jungen müssen zur Strafe mit Martins Papa und Opa auf den Campingplatz fahren. Statt Opas Pfadfinderaufgaben zu erledigen, versuchen sie, ihre eigene „So werde ich cool“-Liste abzuarbeiten. Und das klappt besser als gedacht, vor allem, als sie Luna und Stella kennenlernen, echte Rockmusik machen und schließlich sogar das große Geheimnis vom ultracoolen Lukas lüften!
Anschließend konnten die Schüler die Autorin noch zu ihrem Beruf und zum Buch befragen. Juma Kliebenstein verriet das Ende des Buches nicht und ließ die Schüler über mögliche Alternativen mutmaßen. Dabei entwickelten die Schüler beeindruckende Ideen. Wer weiß, ob nicht ein zukünftiger Schriftsteller unter den jetzigen Sechstklässlern ist!

[P. Simonis]

Zurück