Theater

2016-01-theaterag

„Auf den Brettern, die die Welt bedeuten…“

Die Theater-AG in ihrer jetzigen Form besteht seit dem Schuljahr 2014/15, als zwölf Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Herrn Müller die Stammbesetzung bildeten. Seit dem Schuljahr 2015/16 leiten Frau Persy und Herr Müller die Arbeitsgemeinschaft gemeinsam. Ferner konnten in diesem Schuljahr weitere interessierte Schülerinnen und Schüler dazugewonnen werden.

Neben der Einführung in klassische Schauspieltechniken und der Anwendung von Übungen zur Atem- und Sprechtechnik erfahren sich die Schülerinnen und Schüler auch in der Kunst der Improvisation.

An der Theater-AG nehmen nicht nur schauspielinteressierte Mädchen und Jungen teil, sondern auch diejenigen, welche am Bau von Bühnenbildern interessiert sind oder sich für das Schneidern und Entwerfen von Kostümen interessieren.

Zur Zeit proben über zwanzig Schülerinnen und Schüler des Göttenbach-Gymnasiums aus den Jahrgangsstufen 6 bis 11 an der Kriminalkomödie „Erben ist nicht leicht“. Das Stück soll im April 2016 uraufgeführt werden.
Zurück

Leave a Reply