Grußwort des Schulleiters

Home / Aktuelles / Grußwort des Schulleiters

Grußwort des Schulleiters

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Besucher der Homepage des Göttenbach-Gymnasiums Idar-Oberstein,

im Namen der Schulgemeinschaft des Göttenbach-Gymnasiums grüße ich Dich bzw. Sie ganz herzlich und bedanke mich sehr für das Interesse an unserer Schule!

Mit unserer Homepage wollen wir zum einen gegenseitig informieren und praktische Hinweise geben, zum anderen aber auch das Schulleben und unsere schulische Arbeit allen Interessierten darstellen sowie den Ehemaligen die Gelegenheit geben, das Schulleben weiter zu verfolgen, auch wenn der zeitliche und räumliche Abstand immer größer wird.

Das Göttenbach-Gymnasium ist das ältere von zwei Gymnasium der Stadt Idar-Oberstein. Es wurde im Jahre 1872 als „Gemeinschaftliche Realschule“ gegründet und befand sich damals am Göttenbach. Im Jahr 1933 zog die Schule in das Gebäude der Schillerschule um. Im Jahr 1968 wurde aus Platzmangel mit dem Gymnasium an der Heinzenwies ein Ableger des Göttenbach-Gymnasiums gegründet. 1983 erfolgte der Umzug des Göttenbach-Gymnasiums an den heutigen Standort im Stadtteil Weierbach. Hier ist das Gymnasium eingebunden in ein großes Schulzentrum, das noch eine Grundschule und zwei Förderschulen umfasst.

Unsere Schule ist in einem eigenen Gebäude untergebracht und verfügt heute dank zukunftsfähiger Investitionen des Schulträgers, des Landkreises Birkenfeld, seit wenigen Jahren über eine eigene Mensa und eine hochmoderne Ausstattung in den Räumen, zudem einen großen Schulhof, ausgedehnte Grünanlagen und einen großen Sporthallenkomplex mit drei Spielfeldern.

Als staatliches Gymnasium vergeben wir alle Abschlüsse des allgemeinbildenden Schulwesens bis zum Abitur. Dabei legen wir Wert darauf, dass bei uns nicht nur die Zugangsberechtigung zu den Hochschulen erworben wird, sondern auch die Studierfähigkeit, durch die unsere Abiturientinnen und Abiturienten neben den formalen auch die intellektuellen Voraussetzungen für einen Hochschulbesuch erfüllen.

Darüber hinaus ermöglichen wir es unseren Französischlernerinnen und -lernern, das DELF-Zertifikat zu erlangen, und mit der Einführung eines bilingualen Zuges im Schuljahr 2016/17 eröffnen wir unseren Englischlernerinnen und -lernern die Chance, das entsprechende rheinland-pfälzische Zertifikat zu erwerben und somit besondere Englischkenntnisse nachzuweisen.

Ein weiteres wichtiges Angebot des Göttenbach-Gymnasiums ist die Ganztagsschule, die von allen Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 5-8 besucht werden kann. Wo möglich richten wir reine Ganztagsklassen ein; wo die notwendige Schülerzahl dafür nicht erreicht ist, verfolgen wir unsere Grundsätze in einem anderen Modell, bei dem Ganz- und Halbtagsschüler am Vormittag gemeinsam unterrichtet werden.

Weiterhin nimmt das Göttenbach-Gymnasium als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ seine gesellschaftliche Verantwortung in besonderer Weise wahr und beteiligt sich an dem Projekt „Medienkompetenz macht Schule“, wodurch es die Vermittlung der heutzutage so wichtigen Medienkompetenz zu einem Schwerpunkt im Schulprofil macht. Durch die Vernetzung unserer Schule nach außen betreiben wir eine ganz intensive Studien- und Berufsvorbereitung, mit der wir unsere Schülerinnen und Schüler möglichst adäquat auf die moderne Lebens-, Studien- und Arbeitswelt vorbereiten wollen. Als „Hospitationsschule“ haben wir es uns zum Ziel gesetzt, dass auch andere Schulen von unseren besonderen Stärken lernen können und sich so unser Bildungsauftrag über unsere eigene Schülerschaft hinaus erweitert.

Die Vielfalt der zusätzlichen Qualifizierungs- und sonstigen Angebote, die hier nicht in Gänze dargestellt werden kann und soll, belegt unser Streben, dass wir unseren Schülerinnen und Schülern eine Lern- und Lebenswelt bieten wollen, in der sie sich mit ihren individuellen Stärken nach all den ihnen zur Verfügung stehenden Potenzialen entfalten können.

Gerne können Sie auf unserer Homepage diese Vielfalt noch gründlicher erkunden. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern und hoffen, dass wir Ihnen mit unserer Homepage einen aufschlussreichen „virtuellen“ Einblick in unser Schulleben und unsere Schulgemeinschaft vermitteln können. Auch in der Realität seid Ihr und sind Sie mit Ihren Kindern herzlich willkommen!

Sollten Sie Fragen und Anregungen haben, würden wir uns über Ihre Rückmeldung sehr freuen, damit wir unser Angebot weiter verbessern können.

Mit den besten Wünschen und Grüßen

Philipp Wehmann, Schulleiter