Tierisch engagiert in der „Tiervilla Kunterbunt“

 

Nachdem wir Kontakt zum Tierschutzverein „Hund, Katze, Boxer“ aufgenommen hatten, konnten wir am 15.12.2017 das zum Verein gehörige Tierheim, die „Tiervilla Kunterbunt“ in Nahbollenbach, erstmals besuchen und die dort lebenden Tiere kennenlernen. Insgesamt 15 AG-Teilnehmer waren an diesem Tag dabei und konnten die Katzen in ihren Gehegen besuchen, sie streicheln und füttern und auf dem riesigen Tierheimgelände mit verschiedenen Hunden kuscheln, spielen und toben. Während unseres Aufenthaltes erhielten wir von der Leiterin des Tierheims viele Hintergrundinformationen zur Herkunft und Geschichte der Tierheimbewohner.

Am 19.01.2018 folgte der zweite Besuch im Tierheim. Gemeinsam mit einer Mitarbeiterin, ihrem Hund und drei Hunden des Tierheims konnten zwölf Schülerinnen und Schüler auf einem Spaziergang die Umgebung erkunden und die Hunde in neuen Situationen erleben. Auf dem Plan standen auch kleine Trainingseinheiten wie Leinenführigkeit und Verhalten in unbekannter Umgebung. Sowohl für die Schülerinnen und Schüler als auch für die Hunde war dies ein lehrreicher Nachmittag, verbunden mit viel Spaß und einer großen Portion tierischem Engagement.

Weitere Tierheimbesuche in Kooperation mit dem Tierschutzverein sind für das Frühjahr 2018 geplant …

[Sarah Hauck, Julia Hub, Janin Löderbusch, Alexander Bach]

Zurück